Welbergener Kreis: mal was richtig schönes

20. September bis 25. Oktober 2009

 

Aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens veranstaltet der Welbergener Kreis, die Vereinigung bildender Künstlerinnen und Künstler im Kreis Steinfurt, eine Reihe von Ausstellungen an verschiedenen Orten. Den Auftakt bildet die Ausstellung „mal was richtig schönes“ in der Galerie Münsterland Emsdetten.

Die Vernissage ist am Sonntag, den 20. September, um 11.30 Uhr in die Galerie Münsterland ein.

Begrüßung
Georg Moenikes, Bürgermeister der Stadt Emsdetten

Grußwort
Annette Willebrandt, Stellv. Landrätin des Kreises Steinfurt

Einführung
Heinrich von den Driesch, Vorsitzender des Welbergener Kreises

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler
Jutta Bäumler-Beuing, Reinhard Dasenbrock, Hildegard Drath, Heinrich von den Driesch, Michael Edelmann, Karl-Heinz Engstfeld, Ruth Engstfeld-Schremper, Jupp Ernst, Rita Fahnenstich, Elke Fülling, Andreas Gorke, Thomas M. Hartmann, Freimut Kiewisch, Alfons Körbel, Udo Mathee, Kristian Niemann, Zdzislaw Pacholski, Günter Pfützenreuter, Eddy Pinke, Bettina Sandhaus, Christina Sauer, Dietmar Schmale, Marianne Stark Westkamp, Peer Christian Stwue, Sabine Swoboda, Ludger Theßeling