Antonia Low & André-Philip Lemke
Preisverleihung und Vernissage

GWK Förderpreis 2003

21.09. - 26.10.2003

Kooperationsprojekt mit der Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. und Stroetmanns Fabrik

Preisträger 2003 im Bereich Bildende Kunst: Antonia Low und André-Philip Lemke.

Die GWK vergibt im Jahr 2003 fünf Förderpreise, je zwei für Bildende Kunst und Klassische/Neue Musik und einen für Literatur. Ausgezeichnet werden junge Künstlerinnen und Künstler aus Westfalen-Lippe, die in ihrer Sparte überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lassen.

Die GWK Förderpreise sollen der Aus- oder Fortbildung der Empfänger dienen und ihren Berufseinstieg fördern.
Weitere Informationen unter www.gwk-online.de

André Lemke
Antonia Low

In der Galerie Münsterland werden die diesjährigen Preisträger im Bereich Bildende Kunst mit aktuellen Arbeiten in einer Ausstellung präsentiert, während sich die Förderpreisträger im Bereich Klassische /Neue Musik und Literatur in Stroetmanns Fabrik im Rahmen einer Festveranstaltung vorstellen.