Lin Yilin

Blind Date
Ein deutsch-chinesisches Kunstprojekt

3. Juli bis 14. August 2005

Teilnehmende KünstlerInnen:
Jin Feng, Lin Yihin, Sun Yuan & Peng Yu, Xu Tan, Shen Shaonin, Jin Jiangbo, Wiebke Bartsch, Cartsen Gliese, Anja Jensen, Maik und Dirk Löbbert, Heide Pawelzik, Andreas Rosenthal

Kooperationsprojekt mit dem Kulturforum Rheine, dem Kunsthaus Kloster Gravenhorst und der GWK(Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit)

Shen Shaomin
Xu Tan
Wiebke Bartsch

 

Positionen zeitgenössischer Kunst aus China und Deutschland werden das Kulturforum Rheine als Initiator, das Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel, die Galerie Münsterland e.V. in Emsdetten sowie die GWK/Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit in einen Dialog stellen.
Die KünstlerInnen aus China werden für die Ausstellung nach Deutschland kommen, um Ihre Arbeiten aufzubauen und den Kontakt zu den deutschen Kollegen aufzunehmen.

In Zusammenarbeit mit dem Shanghai Duolun Museum of Modern Art, dem einzigen staatlichen Museum für zeitgenössische Kunst in China, zeigen an den genannten Standorten unter dem Titel „Blind Date – Ein deutsch-chinesisches Kunstprojekt“ jeweils zwei Künstler aus China und Deutschland ihre Werke in drei zeitgleichen Ausstellungen.

Im Gegenzug reisen die beteiligten deutschen Künstler 2006 nach China, um im Duolun Museum ihre Arbeiten vorzustellen. Das Kulturforum Rheine und seine Partner setzen damit die langjährige Tradition fort, in der Region noch weitgehend unbekannte zeitgenössische Kunst aus anderen Ländern vorzustellen und Künstlern aus Deutschland die Gelegenheit zu bieten, im Ausland ihre Arbeiten zu präsentieren.