Felix Droese, Haus der Waffenlosigkeit, Biennale Venedig, 1988, Detail
Felix Droese: "Geld (II)", 1992

Amnesia

09.09. - 21.10.2001
Photographie, Holzschnitte, Installationen
Beate Passow und Felix Droese

Um die Zukunft zu bewältigen, muss man aus der Vergangenheit lernen.
Was sind aber die Lehren der Geschichte? Wie kann Erinnerung wach gehalten werden?

Dies sind Fragen und Eckpfeiler des Projektes, welches Bezug nimmt auf die jüngere deutsche Geschichte und Stellung bezieht zu den Auswirkungen rechtsnationalen Denkens in der Gegenwart.